Darum für Zahnärzte

Condent Dentallabor-Software Vergleich

Eine Dentallabor-Software für Zahnärzte?

Ja genau! Weil Condent eben mehr als eine Abrechnungssoftware für das Dentallabor ist. Der andere Teil von Condent ist das Kommunikations-Modul und damit sauber kommuniziert wird, braucht es Sie, den Zahnarzt.

Noch nie war es für den Zahnarzt einfacher...

  • einen Arbeitsauftrag 
  • eine Voranmeldung
  • eine Kostenanfrage

zu erstellen und sogleich mittels integriertem Chat eine Antwort aus dem Labor zu erhalten.

Condent: Für den Zahnarzt kostenlos!

Für den Zahnarzt ist die Nutzung von Condent kostenlos.

Zusammenarbeit mit Condent Dentallabor-Software

Condent ist für den Zahnarzt, weil

  • die Datenübermittlung nach HIN-Standard geschieht, verschlüsselt über Servern in der Schweiz.
  • es die Kommunikation zwischen Labor und Praxis vereinfacht.
  • es eine Schweizer Software ist mit höchstem Sicherheitsstandard und sicherer, unbeschränkter Datenübermittlung.
  • Sie eine fallbezogene Patientenhistorie anlegen können und auch Jahre später alle Dokumente und Fotos zentral an einem Ort finden.
  • damit alle Parteien die revidierte Medizinprodukteverordnung (MepV) erfüllen (Angleichung an die EU-Verordnung "MDR").
  • Sie damit das totalrevidierte Datenschutzgesetz (DSG) ab 01.09.2023 einhalten.

So funktioniert Condent für Zahnärzte

In diesem Video erklären wir Ihnen wie der Zahnarzt mit Condent seinem Auftragnehmer - dem Dentallabor - Aufträge, Voranmeldungen oder Kostenanfragen einfach und schnell übermittelt.

Die Schweizer Dentallaborsoftware Condent ist sicher und gesetzeskonform. Die Daten werden zweifach verschlüsselt und in der Schweiz gespeichert. Der Datenschutz wird vollständig eingehalten.

Das sagen Zahnärzte über Condent

Testen Sie Condent!

Registrieren Sie sich und sagen Sie anschliessend Ihrem Labor, dass Sie mit ihm über Condent arbeiten möchten. Das Labor wird Sie zur Zusammenarbeit einladen.